4. Stuttgarter Mediationstag

Der 4. Stuttgarter Mediationstag findet am 18.04.2013 im Schloß der Uni Hohenheim statt.
Uhrzeit:         09.15 - 17.30 Uhr
Ablauf:          Vorträge, Foren, Büchertische, Infos, Unterhaltung
Ort:               Schloß Hohenheim, 70593 Stuttgart
Details:         genaue Anfahrt: Uni Hohenheim
Kosten:         50 € incl. Tagungsgetränke und Mittagessen  

Impressionen des Mediationstags können Sie auf Youtube sehen: 

http://youtu.be/p2h__gJNCYA oder hier:

 

 

 

 

 

Folgende Verbände werden mit einem Stand vertreten sein: BAFM, BM, DGMW, BMWA und Fachverband Gewaltfreie Kommunikation. Die Kongreßbuchhandlung wird wieder mit einem Stand vertreten sein.

Verwandte und Nachbarn der Mediation

Unter diesem Schwerpunktthema versteckt sich wieder ein bunter Blumenstrauß spannender Angebote. Wir werden etwas regionaler sein und dem Thema Wissenschaft erstmals Raum geben. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Das Programm (hier gibt es eine PDF-Version)

8:30 Ankommen, Brezeln und Kaffee stehen bereit

9:15 Eröffnung

  • Begrüßung durch den Verein Mediation erleben e.V.
  • Prof. Dr. Volker Wulfmeyer, Geschäftführender Direktor des Instituts für Physik und Meteorologie, Universität Hohenheim


9:30 Eröffnungsvortrag

Christian Prior, Im Land der Scheinriesen - Klärungshilfe in einem Organisationskonflikt

Es kann beim Verein ein Mitschnitt des Vortrags für 15 € erworben werden. Bitte per email bestellen.


10:45 Kaffeepause


11:15 Foren 1

• WS 1 Regina Harms, Scheitern in der Mediation

Download des Flipchart

• WS 2 Renate Bauer-Mehrin, Konflikte sind die Kinder der nicht integrierten Trauer

Download

• WS 3 Dr. Heinz Pilartz, Besonderheiten bei Mediationen im Zusammenhang mit Gesundheit oder Gesundheitssystem

• WS 4 Mediationsausbildung

  • Jutta Hohmann, Das neue Mediationsgesetz
  • Dr. Anett Brauner: Die Mediationsausbildung in Deutschland – Eine Marktübersicht der Stiftung Warentest
  • Download

12:30 – 13:30 Mittagspause mit Imbiss vor Ort

13:30 Foren 2

• WS 5 Anna Lübbe, Supervisions-Workshop Systemaufstellungen

Download

 

• WS 6 Workshop Klarheit in der Mediation

  • Ingrid Pfeiffer, Konflikte in Teams
  • Dagmar Lägler/Thomas Rüttgers, Umgang mit ambivalenten Paaren in der Mediation

• WS 7 Bürgerbeteiligungen: Mediation oder Moderation – wo sind die Grenzen?

  • Einführung: Prof. Frank Brettschneider, Mediaton und Öffentlichkeit; Download
  • Uta Altendorf-Bayha/Gisela Wachinger, Mediation und Bürgerbeteiligung;Download

• WS 8 Mediation und Wissenschaft

  • Dr. Katarina Schubert-Panecka, Mediationswissenschaft - Eine Polemik der Disziplinen ? Download
  • Dr. Johannes Gettinger/Alexander Dannemann, Fallstudie Online-Mediation
  • Dr. Karl Kreuser/Thomas Robrecht, Mediationskompetenz- Eine theoretische Studie ; Download

Die Kaffepause findet flexibel während der Workshops statt.

16:30 – 17:00 Zusammenfassung im Plenum

ab 17.00 Percussion - Discussion mit dem

Küting-Nestel Percussion-Duo